KLETTERSHOP

IMST

Alles für das Vertikale!
(Sportklettern, Alpinklettern, Bouldern und Klettersteig)

Kostenloser Versand nach Österreich ab einem Bestellwert von 100€.  Versandbedingungen beachten!

EXPRESS 1 KARIBINER SCHLINGE

€ 18,00Price
VAT Included

Material: Rhodium - Gold - Ruthenium - plattiert - schwarzes Seil

 

 

Wer ist der Künsterl: Andrea Sampaoli

Andrea Sampaoli wurde am 30. November 1943 in Padua geboren. Er ist der Sohn eines Goldschmieds und schon früh faszinierte ihn, wie man aus einem kleinen Metallstück ein schönes Schmuckstück machen kann.

 

Mit dieser Leidenschaft, schöne Objekte zu schaffen, kommt Andrea als Student an das Kunstinstitut von Pietro Selvatico in Padua, wo er seinen Professor Amleto Sartori, einen Bildhauer und Dichter, trifft, der ihn in seinem Atelier empfängt und sein Lehrer wird und zeigt ihm die alten Techniken, wie man Kunst und Skulpturen erschafft.

Seit diese Tage teilt sich Andrea, die  Tage zwischen dem Kunstatelier  und seiner anderen Leidenschaft, den Bergen und dem Bergsteigen.

 

Nachdem Andrea das Kunstinstitut absolviert hat, besucht er die Akademie der Schönen Künste in Venedig und beginnt mit der Herstellung seiner ersten Goldschmuckstücke, die aus seinen Ideen und seiner Kreativität entstehen.

 

Andrea pflegt weiterhin fleißig seine Leidenschaft für die Berge, die ihn den Gletschern und der Stille der schönsten Gipfel der Alpen nahe bringt. Seine Leidenschaft hat es ihm ermöglicht, Kletterlehrer des CAI von Padua zu werden.

 

Hier reift die Idee, diese Werkzeuge zu einer Inspiration für neue Produktionsmodelle von Kunstwerken zu machen, durch das Schwingen von Eispickel, Seilen, Steigeisen und Skiausrüstung. Seine erste Bergkollektion nimmt Gestalt an, gefolgt von weiteren Kollektionen im Laufe der Jahre, die immer Themen mit Bezug zu seinen geliebten Bergen und dem Bergsteigen sind.

 

Andrea lebt und arbeitet in den wunderschönen grünen Hügeln der Colli Euganei und schaut aus dem Fenster seines Ateliers auf die Felswände von Rocca Pendice; oft mit einem seiner kleinen Kinder im Arm, das darauf bedacht ist, aufmerksam zu beobachten, wie sein Vater die alten Werkzeuge seines Großvaters handhabt, Kreationen mit der gleichen Leidenschaft und Intensität modelliert wie sein Vater vor ihm.